1. Haiku-Workshop im Mai 2014

Im Rahmen des Gaardener Stadtteil-Festes im Mai 2014 fand erstmalig auch eine Beteiligung der Kleingärtner des Vereins Gaarden-Süd e.V. statt. 

Der Vorsitzende T. Bergunde lud mich ein, mit einem literarischen Unterhaltungsprogramm, bevorzugt über Haiku, Teil zu nehmen. Ingo und Susanne stellten ihren schönen kleinen Garten zur Verfügung, freiwillige Helfer improvisierten viele gemütliche Überdachungen, als das Wetter sich ins Graue neigte, und am Ende hatten wir Kuchen, Tee, Wein, eine Menge neuer Gedichte und Dichter, große und kleine Gefühle und vor Allem sehr viel Spaß miteinander!

Hier sind ein paar Eindrücke der Veranstaltung im Rahmen des Festivals „KulturNatur – umsonst & draußen“:

 

Mehr Fotos gibt es auf facebook.

Zu finden sind die Haiku, die in dem Worshop entstanden, hier auf kuestenschreiber.blogspot.com unter dem Reiter „Gastspiele„.

Über weitere Einsendungen freue ich mich immer sehr! Diese könnt ihr über das Kontaktformular in der linken Menüleiste jederzeit an mich versenden. Auf Wunsch veröffentliche ich sie anonym oder mit eurem Namen.

Das Motto: Jeder kann ein Dichter sein!

Euer Küstenschreiber

P.S.: ein nächster Workshop ist bereits für den Mai 2015 und die nächsten Gaardener Kulturtage geplant. – Hoffen wir, dass Ingo & Susanne ihren Garten wieder zur Verfügung stellen. Ich freue mich schon wieder sehr auf eure rege Teilnahme!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.