13/02/2020

Ein Sommergewitter

Wir hatten den Sommer gefunden,
Hinter Spiegeln aus buntem Glas
Seinen Traubensaft ließ er uns munden
Weil er Fülle um Fülle besaß

Über saftigen prallen Knospen

Lag der Himmel mit Tinte gefüllt
Es nahte der Donner von Osten,
Brachte Klarheit in Wolken gehüllt

Durch den Wein rann des Wetters Laune

Sprengte Tropfen in kniehohes Gras
Das Gewitter mit Blitz und Posaune
Warf Reflexe durch buntes Glas

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.