Haiku XXVI*

Ein Blatt hängt im Wind,
es löst sich vom Aste.
Nun ist es frei.
(von Hannes)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.