Menu

Haiku XLIV

Heute ist Ernte. Weil die reifen Gedanken Diesem Geist reichen.

Haiku XLIII

Ich mag Haikus, weil ich kann da alles schreiben. Sogar ganz Dummes.

Haiku XLI

Gestern Abend noch hatt ich eine gute Idee. Hab sie verschlafen.

Haiku XL

Weh dem Knospenden; dies ist eine frostig Zeit. Ist noch Kuchen da?

Nachsicht

So schnellhabe ich nicht mit dir gerechnet,Liebe.So lang hast du mich zuvor im Dunkel gelassen.So großerscheinst du jetzt in meinem Herzen,dass ich dir mein Warten verzeihe.

Sehnsucht

Aus meiner Daunenhöhle heraus fällt mein Blickauf ein Teddygesicht.Ich frage mich,wann du dich endlich zwischen uns legen willst.Natürlich bist du nicht da,und ich ziehe meinen Kopf wieder zurückin die schützenden Federfelsen.

Haiku XXXVIII

Like ev’ry sunshine peels night off my skin, your smile peels doubts off my life.

Haiku XXXVII

Heute und morgen… Nein, heute morgen war es … Ach, alles von vorn.

Haiku XXXVI

Bin froh, dass jemand auf silb’ner’m Ross an mich denkt. A good one, for sure.