Kurzgeschichten voller Herz – „12 Sekunden“ jetzt im Handel

Knapp achtundvierzig Stunden später beugt er sich zu mir herab. Ich sitze auf der Dachterrasse, er legt seine Arme auf meine gekreuzten Beine, sieht mir in die Augen. Ich sollte wegsehen, aber ich möchte nicht. Ich habe Angst, dieser Moment der Nähe könnte niemals überboten werden. Er wendet sich und blickt meiner Freundin hinterher, die gerade geht, er sagt: „Du freust dich mich zu sehen. Das war bei unserer ersten Begegnung nicht so. Aber jetzt freust du dich.“ Er lächelt mich an. Ich bin schon wieder irritiert von seiner Direktheit, ich frage: „Welches erste Mal?“ Ich weiß nicht, ob er das Treffen in dem Straßencafé meint. Ich möchte, dass er das Gleiche meint wie ich. Er sagt: „Darum geht es nicht. Du freust dich mich zu sehen, du fühlst dich wohl in meiner Gegenwart.“ Ich bin nicht sicher, ob ich ihn wissen lassen möchte, dass er Recht hat, ich will ihn nicht wissen lassen, dass er bleiben soll. Seine Stimme klingt wieder einmal, als müsste ich antworten. Ich stocke, suche nach Sätzen, ich will unbedingt etwas sagen, das nicht im Schatten seiner Worte stehen bleiben muss, das sich trauen darf, ebenbürtige Daseinsberechtigung zu fordern, unwiderruflich.  […] – aus „12 Sekunden“, „12 Sekunden. Erzählungen“, Nicole Banik, BoD, April 2015

Es geht um Liebe, aber nicht nur. Das Leben, die Menschen, die uns über den Weg laufen, die Freundschaften, die wir hatten und oft noch mehr vermissen als die verflossenen Liebschaften – darum geht es. Und um die wenigen Sekunden, die nötig sind, um zwischen zwei Menschen etwas ganz Entscheidendes zu verändern.

Pünktlich zur Freiluft-Lese-Saison kommt hier die lockerleichte, den Feierabend auf der Sonnenliege versüßende Sommerlektüre für euch:

12 Sekunden - Banik, Nicole
Erzählband „12 Sekunden“ v. Nicole Banik

12 Sekunden, Erzählungen heißt meine brandneue Sammlung, die am 17.04.2015 erschien. Ihr erhaltet den Band überall, wo es Bücher gibt. Regionale Buchhandlungen, die einige Exemplare auf Lager haben, nenne ich euch, sobald mir eine Liste vorliegt.

Ich hoffe, ihr habt beim Lesen mindestens so viel Spaß wie ich beim Schreiben!

Wer mich aus diesem und anderen meiner (teils noch unveröffentlichten) Bücher lesen hören möchte, der ist herzlich eingeladen zu meinen

                                   
Lesungen am
09. Mai 201515 Uhr
auf dem KulturNatur Gaarden Kleingartenfestival im Garten 48 bei Ingo und Susanne
Pläne hängen vor Ort im Gelände des Kleingartenvereins Gaarden Süd e.V.
und
31. Mai 2015 – 16 Uhr  

ebenfalls auf dem Gelände des Kleingartenvereins Gaarden Süd e.V.
im Garten Bielenbergkoppel 5/ 94 bei Thorsten Bergunde
Selbstredend ist auch jeder zu den Haiku-Workshops eingeladen, die ich an beiden Tagen um jeweils 14Uhr abhalten werde, oder zu den zahlreichen anderen Veranstaltungen an diesen beiden Wochenenden.
Ich freu mich auf euch!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.